Schachbuch Pirc und Moderne Verteidigung

Schachbuch Pirc und Moderne Verteidigung

Hersteller: Everyman
Artikel-Nr.: SW10456
Autor: McNab Colin, Palliser Richard , Vigus James
Seitenzahl: 239
Erscheinungsjahr: 2010
Einband: Hardcover (gebunden)
Sprache: Deutsch
24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Pirc-Ufimzew- und die Moderne Verteidigung zählen nicht nur zu den flexibelsten... mehr
Produktinformationen "Schachbuch Pirc und Moderne Verteidigung"

Die Pirc-Ufimzew- und die Moderne Verteidigung zählen nicht nur zu den flexibelsten Spielanfängen im modernen Schach, sondern auch zu den dynamischsten Antworten auf 1. e4. Beide Eröffnungen haben in jüngster Zeit eine Art Renaissance erlebt, was unter anderem daran liegen mag, dass Weltklassespieler wie Iwantschuk, Mamedjarow, Morosewitsch und Swidler in den letzten Jahren damit punkteten.

Geheimnisse der Modernen Verteidigung von Nigel Davies (2008) und Pirc für Schwarz und Weiß von James Vigus (2009) gaben Ihnen Gelegenheit, sich einen ersten Überblick über die fraglichen Eröffnungen zu verschaffen. Im vorliegenden Band haben Sie nun die Möglichkeit, anhand von kaum erforschten Varianten Gefährliche Waffen kennenzulernen, mit denen Sie Ihre Gegner in ebendiesen Systemen auf beiden Seiten des Bretts überraschen können.

Der Internationale Meister Richard Palliser (Britischer Schnellschachmeister und Mitherausgeber der Everyman Chess Series), der Großmeister Dr. Colin McNab (vierfacher Schottischer Meister und promovierter Mathematiker) und der FIDE-Meister Dr. James Vigus (ehemaliger Britischer Jugendmeister und promovierter Literaturwissenschaftler) sind hoch angesehene Autoren, die zusammen mehr als vierzig Schachbücher veröffentlicht haben.

Vorwort Pirc und die Moderne Verteidigung sind zwei der dynamischsten Spielweisen für Schwarz gegen 1.e4. Beide Eröffnungen erfreuen sich in jüngster Zeit einer Art Wiedergeburt. In den letzten Jahren wurden sie von Spielern wie Iwantschuk, Mamedjarow, Morosewitsch und Swidler in der Tat relativ häufig angewandt. Daher war es sinnvoll, die Pirc- und die Moderne Verteidigung in die Reihe Gefährliche Waffen aufzunehmen.

Ich bin erfreut, sagen zu können, dass vieles in diesem Buch von zwei führenden Vertretern dieser beiden Eröffnungen verfasst worden ist, Colin McNab und James Vigus. Sie sind, natürlich, auch renommierte Theoretiker: Colin war bereits 1998 mit John Nunn Koautor des maßgeblichen Werkes The Ultimate Pirc, während James erst kürzlich viele durch sein Buch Pirc für Schwarz und Weiß für die Sache von Schwarz gewonnen hat. Zum vorliegenden Projekt steuerte James die Kapitel 1, 2, 5 und 12 bei; Colin zeichnete für die Kapitel 3, 9,10 und 11 verantwortlich; und ich schrieb den Rest: 4, 6, 7 und 8.

Ich hoffe, dass der praktizierende Pirc/Modern-Spieler in dieser Arbeit vieles finden wird, das für ihn von Interesse ist. Das gilt aber auch für jene, die sich diese beiden Eröffnungen erst noch aneignen wollen. Ihre Autoren zielten darauf ab, ein Mini-Repertoire für Schwarz gegen die meisten wichtigen Versuche von Weiß zusammenzustellen und deckten dabei auch einige gefährliche und ziemlich komplexe Ideen aus der Perspektive des Anziehenden ab. Auch diese Arbeit wäre ohne die Hilfe verschiedener Leute nicht zustande gekommen. Besonders wollen wir die Mitwirkung von Mark Nieuweboer und Jos Woolley hervorheben.

Richard Palliser,

York & Norton-sub-Hamdon,

März 2009

ISBN: 978-3-942383-01-1

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schachbuch Pirc und Moderne Verteidigung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen