Schachbuch Aufmerksamkeit gegenüber gegnerischen Möglichkeiten

Schachbuch Aufmerksamkeit gegenüber gegnerischen Möglichkeiten

Hersteller: Jussupow
Artikel-Nr.: SW10388
Autor: Dworetski Mark
Seitenzahl: 192
Erscheinungsjahr: 1. Auflage 2012
Einband: Hardcover (gebunden)
Sprache: Deutsch
20,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

"Der Gegner hat auch das Recht mitzuspielen”, sagte ironisch Savely Tartakower . Manchmal... mehr
Produktinformationen "Schachbuch Aufmerksamkeit gegenüber gegnerischen Möglichkeiten"

"Der Gegner hat auch das Recht mitzuspielen”, sagte ironisch Savely Tartakower. Manchmal lassen wir uns von eigenen Gedanken so stark hinreißen, dass wir den Gegner vergessen und müssen dann dafür hart büßen. ...

... Noch keinem Schachspieler ist es gelungen, diesen Fehler vollständig auszumerzen, aber einige machen ihn seltener, andere mehr. Manche extrem selbstsichere Optimisten machen ihn in nicht beneidenswerter Regelmäßigkeit. Die Sammlung von Übungen, die Sie jetzt in Händen halten, wird Ihnen hoffentlich helfen, einige bedeutende Fortschritte in diesem Bereich zu machen und sollte schließlich zur Verbesserung der Turnierergebnisse und der allgemeinen Spielstärke führen.
(aus dem Vorwort von Mark Dvoretsky)

Mark Dvoretsky wurde 1947 in Moskau geboren. Er ist Internationaler Meister, Verdienter Trainer der UDSSR, von Russland und Georgien sowie FIDE Seniortrainer. Zu Recht gilt er als einer der besten Trainer der Welt. Mehrere seiner Schüler wurden starke Großmeister: u.a. S. Dolmatov, A. Jussupow, A. Dreev, V. Zvjagintsev, E. Inarkiev. Mark Dvoretsky ist ein außerordentlich erfolgreicher Buchautor. Für seine Bücher "Die Endspieluniversität" und "Tragikomödien im Endspiel" erhielt er 2010 von der FIDE die Boleslavsky Medaille.

ISBN: 978-3-933365-25-5

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schachbuch Aufmerksamkeit gegenüber gegnerischen Möglichkeiten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen